Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

  1. Verantwortliche Stelle
    Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist die
    Verlagsgruppe Oetinger Service GmbH
    Max-Brauer-Allee 34
    22765 Hamburg
     
  2. Kontaktmöglichkeiten der Datenschutzbeauftragten
    Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren externen Datenschutzbeauftragten:
    Persönlich / Vertraulich
    An den Datenschutzbeauftragten
    Verlagsgruppe Oetinger Service GmbH
    Max-Brauer-Allee 34
    22765 Hamburg
    E-Mail: datenschutz@verlagsgruppe-oetinger.de
     
  3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite
    Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, sog. Logfile-Daten. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

    Beim Zugriff auf die Webseite werden  
    protokolliert.

    Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Die Erhebung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung in den Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite und zum Schutz vor Missbrauch zwingend erforderlich, sodass unser berechtigtes Interesse im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägung überwiegt. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerrufsmöglichkeit.
     
    • Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse),
    • Webseite, von der die Anforderung kommt,
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
    • Browsertyp,
    • Betriebssystem,
    • die von Ihnen besuchte Webseite,
    • übertragene Datenmenge
    • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.) 
  4. Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

    Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei Kontaktaufnahme mittels unseres Kontaktformulars oder per E-Mail, die für die Beantwortung Ihrer Frage und um Ihr Anliegen zu bearbeiten erforderlich ist, ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

    Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
     
  5. Newsletter
    1. Allgemeine Informationen

      Mit Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen Angebote informieren.

      Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 30 Tagen bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch gelöscht.

      Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und die Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

      Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse, Anrede, Name und Vorname. Die Angaben Anrede, Name und Vorname werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a DSGVO

      Nach Bestätigung des Double-Opt-In speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters bis zum Widerruf oder Zweckfortfall des Newsletters.

      Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Zu diesem Zweck findet sich in jeder E-Mail ein entsprechender Link oder Sie wenden sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter den bereitgestellten Kontaktdaten.
       
    2. Newsletter Tracking

      Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID.

      Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen.

      Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

      Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.
  6. Einsatz von Social Plugins

    Diese Webseite verwendet Social Plugins des/der Anbieter/s
    Diese Plugins erfassen normalerweise standardmäßig Daten von Ihnen und übermitteln diese an die Server des jeweiligen Anbieters. Um den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, haben wir technische Maßnahmen ergriffen, sog. Shariff-Methode, die gewährleisten, dass Ihre Daten nicht ohne Ihre Zustimmung von den Anbietern des jeweiligen Plugins erfasst werden können. Bei Aufruf einer Seite, auf denen die Plugins eingebunden sind, sind diese zunächst deaktiviert. Erst mit einem Klick auf das jeweilige Symbol werden die Plugins aktiviert und Sie geben damit Ihre Zustimmung, dass Ihre Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    Diese Plugins erfassen normalerweise standardmäßig Daten von Ihnen und übermitteln diese an die Server des jeweiligen Anbieters. Um den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, haben wir technische Maßnahmen ergriffen, sog. Shariff-Methode, die gewährleisten, dass Ihre Daten nicht ohne Ihre Zustimmung von den Anbietern des jeweiligen Plugins erfasst werden können. Bei Aufruf einer Seite, auf denen die Plugins eingebunden sind, sind diese zunächst deaktiviert. Erst mit einem Klick auf das jeweilige Symbol werden die Plugins aktiviert und Sie geben damit Ihre Zustimmung, dass Ihre Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    Die Plugins erfassen nach Aktivierung auch personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse und senden diese an die Server des jeweiligen Anbieters, wo diese gespeichert werden. Außerdem setzen aktivierte Social Plugins beim Aufruf der betreffenden Webseite ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung. Dadurch können die Anbieter auch Profile über Ihr Nutzungsverhalten erstellen. Dies geschieht auch dann, wenn Sie nicht Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des jeweiligen Anbieters sind. Sollten Sie Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des Anbieters sein und sind Sie während Ihres Besuchs auf dieser Website bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, können Ihre Daten und Informationen über den Besuch auf dieser Webseite mit Ihrem Profil auf dem sozialen Netzwerk verknüpft werden. Auf den genauen Umfang der von Ihnen erhobenen Daten durch den jeweiligen Anbieter haben wir keinen Einfluss.

    Nähere Informationen über den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung und über Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters des sozialen Netzwerks. Diese sind unter den folgenden Adressen abrufbar:

    Facebook: de-de.facebook.com/policy.php

    Twitter: twitter.com/de/privacy

    Pinterest: policy.pinterest.com/de/privacy-policy

    Instagram: de-de.facebook.com/help/instagram/519522125107875
     
    • Facebook (Betreiber: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
    • Twitter (Betreiber: Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA)
    • Pinterest (Betreiber: Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto,CA, 94301, USA)
    • Instagram (Betreiber: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
  7. Einsatz einer Social Wall

    Wir haben auf unserer Webseite eine Social Wall von Flockler integriert, dessen Anbieter Flockler Oy, Rautatienkatu 26 B 32, 33100, Tampere, Finnland, ist. Dieser Dienst bietet die Möglichkeit relevante Social-Media-Kanäle zu kombinieren und hashtagbasiert an unserer Social Wall zu platzieren. Mit Flockler können Beiträge von Facebook, Instagram und zahlreichen weiteren Social-Media-Kanälen gesammelt in das eigene Angebot eingebunden werden. Flockler bietet die Möglichkeit, Beiträge von Facebook, Instagram und zahlreichen weiteren Social-Media-Kanälen einzubinden. Die aktuell abgebildeten Hashtags finden Sie hier: Social Wall

    Die Social Wall ist für jedermann, also auch für Personen, die nicht dem jeweiligen Sozialen Netzwerk registriert sind, abrufbar.

    Mit dem Anbieter wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen.

    Die Datenschutzbestimmungen und weitere Informationen zu diesem Dienstleister finden Sie unter: flockler.com/privacy-policy.
     
  8. Instagram

    Soziale Medien sind zu einem festen Bestandteil des Internets und der modernen Kommuni-kation geworden. Um im Kontakt mit unseren Kunden und Interessenten zu bleiben, haben auch wir eine eigene Unternehmensseite bei Instagram eingerichtet. Instagram ist ein Facebook-Produkt und dient als Online-Dienst dem Teilen von Fotos und Videos. Der Anbieter ist die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.

    Wir betreiben diese Instagram-Unternehmensseite, um auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen, auf Veranstaltungen hinzuweisen und um mit Ihnen als Besucher in Kontakt zu treten.
     
    1. Verantwortlichkeit
      Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind wir und

      Facebook Ireland Ltd.
      4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour,
      D2 Dublin
      Ireland

      gemeinsam verantwortlich.
       
    2. Umfang der Datenverarbeitung

      Die werbliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten steht insbesondere für Facebook im Vordergrund. Wir nutzen die Statistikfunktion, um mehr über die Besucher unserer Unternehmensseite zu erfahren. Die Nutzung der Funktion ermöglicht es uns, dass wir unsere Inhalte an die jeweilige Zielgruppe anpassen können. Auf diese Weise nutzen wir etwa auch die demografischen Informationen zum Alter und der Herkunft der Nutzer, wobei hier kein Personenbezug für uns möglich ist.

      Um den Social-Media-Dienst in Form unserer Instagram-Unternehmensseite bereitzustellen und die Insight-Funktion zu nutzen, speichert Facebook in der Regel Cookies auf dem Endgerät des Nutzers.

      Hierzu gehören Sitzungs-Cookies, die gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird, und dauerhafte Cookies, die auf dem Endgerät verbleiben, bis sie ablaufen oder vom Nutzer gelöscht werden.

      Ein Cookie ist eine winzige Textdatei, die es einer Website ermöglicht, einen Browser wiederzuerkennen. Cookies werden beim Aufruf einer Website in einer Textdatei auf dem Computer abgelegt und beim nächsten Aufruf des Webservers wieder aufgerufen und ausgelesen. Als Nutzer können Sie über Ihre Browsereinstellungen selbst entscheiden, ob und welche Cookies Sie zulassen, blockieren oder löschen möchten. Alternativ können Sie auch sogenannte Ad-Blocker, wie z.B. Ghostery installieren.

      Die von Facebook verwendeten Cookies dienen laut Angaben von Facebook der Authentifizierung, Sicherheit, Webseiten- und Produktintegrität, Werbung und Messungen, Webseitenfunktionen und -dienste, Performance sowie der Analyse und Forschung. Einzelheiten zu den von Facebook verwendeten Cookies (z.B. Namen der Cookies, Funktionsdauer, erfasste Inhalte und Zweck) können Sie hier einsehen, in dem Sie den dortigen Links folgen. Dort finden Sie auch die Möglichkeit, die von Facebook eingesetzten Cookies zu deaktivieren. Darüber hinaus können Sie dort auch die Einstellungen zu Ihren Werbepräferenzen ändern.

      Der Datenerhebung und Speicherung durch die Nutzung der o.g. Cookies von Facebook kann zusätzlich, aber auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über den diesen Opt-Out-Link widersprochen werden.

      Unter dem vorgenannten Link können Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich nutzungsbasierter Online-Werbung verwalten. Wenn Sie bei einem bestimmten Anbieter gegen die nutzungsbasierte Online-Werbung mit Hilfe des Präferenzmanagers Widerspruch einlegen, gilt das nur für die bestimmte Geschäftsdatenerhebung über den gerade verwendeten Web-Browser. Das Präferenzmanagement ist Cookie-basiert. Ein Löschen aller Browser-Cookies führt dazu, dass auch die Präferenzen, die Sie mit dem Präferenzmanager eingestellt haben, entfernt werden.
       
    3. Hinweis zu Instagram-Insights
      Für statistische Auswertungszwecke nutzen wir die Funktion Instagram-Insights. In diesem Zusammenhang erhalten wir anonymisierte Daten zu den Nutzern unserer Instagram-Unternehmensseite. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist für uns dadurch nicht möglich. Für weitere Informationen kann auf die Cookie-Richtlinie von Instagram verwiesen werden.
       
    4. Verfolgtes berechtigtes Interesse, sofern Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist
      Unser berechtigtes Interesse für die Datenverarbeitung sehen wir in der Darstellung unseres Unternehmens und unserer Produkte sowie Dienstleistungen zu Ihrer Information.
       
    5. Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

      Facebook
      Soweit Sie im Rahmen von Instagram interagieren, so hat selbstverständlich auch Facebook Zugriff auf Ihre Daten. Es ist insbesondere möglich, dass Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA, Zugriff auf Ihre Daten hat. Facebook befindet sich hier in einem unsicheren Drittstaat, in welchem das Datenschutzniveau geringer ausfällt. Die erforderlichen EU-Standardverträge wurden mit Facebook insoweit geschlossen, um das Datenschutzniveau zu gewährleisten.
       
    6. Gewinnspiele und Verlosungen
      Wir veranstalten auch Gewinnspiele und Verlosung über unsere Instagram-Unternehmensseite. Die Einzelheiten zur Teilnahme an den Gewinnspielen ergeben sich jeweils aus den Teilnahmebedingungen.

      Zur Teilnahme und Durchführung an den Gewinnspielen und Verlosungen kann es erforderlich sein, dass Sie uns folgende Daten zur Verfügung stellen: Name Ihres Instagram-Accounts, Ihr richtiger Name, Kontaktdaten (Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse), Ihre Anschrift.

      Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen sind die Vertragsdurchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      Wenn Sie damit einverstanden sind, wird bei Bedarf eine mit Ihnen abgestimmte Referenzstory, einschließlich der mit Ihnen abgestimmten Fotos, über Sie und ggf. Ihr Unternehmen veröffentlicht. Die Datenverarbeitung beruht in diesem Falle auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      Neben Facebook Ireland Ltd. erfolgt eine Weitergabe an Dritte grundsätzlich nicht. Etwas Anderes kann sich nur ausnahmsweise ergeben, soweit Dritte im Rahmen des Gewinnspiels selbst oder bei der Gewinnausschüttung involviert sind. Auch in diesem Falle wahren wir die Vorgaben aus der DSGVO und schließen ggf. erforderliche Verträge nach Art. 26 oder 28 DSGVO. Nähere Informationen hierzu ergeben sich dann aus den Teilnahmebedingungen.
       
    7. Löschung personenbezogener Daten
      Personenbezogene Daten löschen wir, soweit der Zweck der Datenverarbeitung erreicht wurde und auch sonst keine gesetzlichen Gründe einer Löschung der Daten entgegenstehen.

       
  9. YouTube
    Wir setzen auf unserer Website Dienste von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einer Tochtergesellschaft der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Bei Nutzern, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland die für Ihre Daten zuständige Verantwortliche.

    Hierbei nutzen wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten die von YouTube zur Verfügung gestellte Option des erweiterten Datenschutzes. Wenn Sie eine Seite aufrufen, in der ein YouTube-Video eingebettet ist, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Laut den Angaben von YouTube werden im "erweiterten Datenschutzmodus" jedoch nur dann Daten an den YouTube-Server übermittelt, wenn Sie das Video aktiv starten. Sofern Sie in diesem Zeitpunkt bei YouTube eingeloggt sind, werden die Informationen zu den von Ihnen angesehenen Videos Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden. Soweit Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum / der EU verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, setzt Google nach eigenen Angaben Standardvertragsklauseln ein.

    Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem diesem Link.
     
  10. TikTok

    Um im Kontakt mit unseren Kunden und Interessenten zu bleiben, haben wir eine TikTok Unternehmensseite eingerichtet. Anbieter ist die TikTok Inc., 10100 Venice Blvd., Culver City, CA 90232, USA.

    Die bei der Nutzung des Dienstes erhobenen Daten werden von TikTok verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Applikations-ID), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort und Ihren Mobilfunkanbieter. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die TikTok Technology Ltd., 10 Earlsforst Terrace, Dublin D02 T380, Ireland.

    Diese Daten werden den Daten Ihres TikTok-Kontos bzw. Ihrem TikTok-Profil zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch TikTok verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch TikTok verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von TikTok.  

    Wenn Sie die Seite aufrufen und gleichzeitig in Ihrem TikTok-Account eingeloggt sind, kann TikTok den Besuch unserer Website Ihrem TikTok-Account unmittelbar zuordnen. TikTok kann darüber hinaus auch Daten über Sie erheben, wenn die TikTok App ohne ein Konto verwendet wird.   

    Über den auf der Webseite eingebundenen TikTok-Button und die Verwendung von Cookies ist es TikTok möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem TikTok-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Informationen hierzu und zu den vorhandenen Einstellungsmöglichkeiten finden Sie auf der TikTok Support-Seite.

    Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres TikTok-Kontos sowie hier.

    Sofern unsere Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ist, sehen wir dieses in der Darstellung unseres Unternehmens und unserer Produkte sowie Dienstleistungen zu Ihrer Information.

    Personenbezogene Daten löschen wir, soweit der Zweck der Datenverarbeitung erreicht wurde und auch sonst keine gesetzlichen Gründe gegen eine Löschung der Daten entgegenstehen.

    Private Nachrichten in unserem TikTok-Account löschen wir grundsätzlich manuell nach 4 Monaten.
     
    1. Gewinnspiele und Verlosungen

      Wir veranstalten auch Gewinnspiele und Verlosung über unsere TikTok-Unternehmensseite. Die Einzelheiten zur Teilnahme an den Gewinnspielen ergeben sich jeweils aus den Teilnahmebedingungen.

      Zur Teilnahme und Durchführung an den Gewinnspielen und Verlosungen kann es erforderlich sein, dass Sie uns folgende Daten zur Verfügung stellen: Name Ihres TikTok-Accounts, Ihr richtiger Name, Kontaktdaten (Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse), Ihre Anschrift.

      Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen sind die Vertragsdurchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      Wenn Sie damit einverstanden sind, wird bei Bedarf eine mit Ihnen abgestimmte Referenzstory, einschließlich der mit Ihnen abgestimmten Fotos, über Sie und ggf. Ihr Unternehmen veröffentlicht. Die Datenverarbeitung beruht in diesem Falle auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      Neben TikTok Inc. erfolgt eine Weitergabe an Dritte grundsätzlich nicht. Etwas Anderes kann sich nur ausnahmsweise ergeben, soweit Dritte im Rahmen des Gewinnspiels selbst oder bei der Gewinnausschüttung involviert sind. Auch in diesem Falle wahren wir die Vorgaben aus der DSGVO und schließen ggf. erforderliche Verträge nach Art. 26 oder 28 DSGVO. Nähere Informationen hierzu ergeben sich dann aus den Teilnahmebedingungen.
  11. Cookies
    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
      Bei der Nutzung unserer Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden und die es ermöglichen, Ihren Browser wiederzuerkennen und die gespeicherten Informationen beim nächsten Aufrufen des Webservers erneut abzurufen und auszulesen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir setzen Cookies auch ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

      Es gibt verschiedene Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise sich unterscheidet: Session-Cookies sind Datenmengen, die nur vorübergehend gespeichert und automatisiert gelöscht werden, wenn Sie den Browser schließen. Persistente oder auch dauerhafte Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Persistente Cookies können jederzeit in den Sicherheitseinstellungen des Browsers gelöscht werden.

      Erstanbieter-Cookies werden von der Webseite gesetzt, die Sie gerade besuchen. Nur diese Webseite darf die Informationen aus diesen Cookies lesen. Drittanbieter-Cookies werden von Anbietern gesetzt, die nicht Betreiber der Webseite sind, die sie besuchen. Diese Cookies werden zum Beispiel von Marketing Unternehmen verwendet.
       
    2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung und Speicherdauer
      Die Rechtsgrundlagen für mögliche Verarbeitungen personenbezogener Daten mittels Cookies und deren Speicherdauer können variieren. Soweit die Datenverarbeitung auf der Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen erfolgt, ist Rechtsgrundlage

      Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO. Hierauf stützen wir das Setzen von notwendigen Cookies, also solchen Cookies, die für den reibungslosen Betrieb der Webseite und zur Bereitstellung grundliegender Funktionen und Dienste erforderlich sind. Der angegebene Zweck entspricht dann unserem berechtigten Interesse.

      Sollte es sich nicht um notwendige Cookies handeln, holen wir Ihre Einwilligung zum Setzen des Cookies ein. Rechtsgrundlage ist dann Ihre freiwillig erteilte Einwilligung gemäß

      Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO.
       
    3. Verhinderung von Cookies
      Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit über den Button „Cookie-Voreinstellungen bearbeiten“ an Ihre Bedürfnisse anpassen und einzelne Cookies und Dienste zu- oder abschalten. Bereits auf Ihrem Endgerät gesetzte Cookies können Sie jederzeit löschen. Wenn Sie das Speichern von Cookies verhindern wollen oder den Einsatz entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren möchten, können Sie dies über die Einstellungen in Ihrem Internetbrowser. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
       
  12. Google Analytics
    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
      Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“).

      Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

      Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

      Wir nutzen die Funktion „anonymizeIP“ (sog. IP-Masking): Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
       
    2. Zwecke der Verarbeitung
      Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre (pseudonyme) Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
       
    3. Übermittlung in Drittstaaten
      Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.
       
    4. Speicherdauer
      Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

      Sie haben zudem die Möglichkeit die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren.
       
    5. Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de
       
  13. Werbung
    Cookies für Marketingzwecke dienen dazu, unsere Nutzer mit interessengerechter Werbung anzusprechen. Zusätzlich verwenden wir die Cookies, um die Wahrscheinlichkeit der Ausspielung einer Werbeanzeige einzuschränken und die Effektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen. Diese Information können auch mit Dritten, wie z. B. Ad-Netzwerken, geteilt werden.

    Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 a und f DSGVO. Für die mit der Datenverarbeitung verfolgten Zwecke besteht das berechtigte Interesse des Direktmarketings. Sie haben das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dazu stellen wir Ihnen im Folgenden Opt-Out-Möglichkeiten der jeweiligen Dienste zur Verfügung. Sie können alternativ in Ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies verhindern.
    1. Google Ads
      Wir nutzen den Dienst Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

      Das bedeutet, wir schalten Google-Ads-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen auch Google Remarketing und Conversion-Tracking. Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Daneben nutzen wir Ads-Remarketing-Listen für Suchanzeigen. Dies ermöglicht uns die Anpassung von Suchanzeigenkampagnen für Nutzer, die unsere Website schon einmal besucht haben. Durch die Dienste haben wir die Möglichkeit, unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren oder für vorherige Besucher Anzeigen zu schalten, in denen z.B. Dienstleistungen beworben werden, welche sich die Besucher auf unserer Website angesehen haben. Wir können dadurch also Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google Werbenetzwerkes (als „Google Anzeige“ im Rahmen der Google Suche oder auf anderen Websites) interessenbasierte Werbung anzeigen.

      Für interessenbezogene Angebote ist eine Analyse des Online-Nutzerverhaltens notwendig. Zur Durchführung dieser Analyse setzt Google Cookies ein. Beim Klick auf eine Anzeige oder beim Besuch auf unserer Website wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Diese Cookies haben eine Laufzeit von 90 Tagen. Die mittels des jeweiligen Cookies gesammelten Informationen werden genutzt, um den Besucher bei einer späteren Suchanfrage gezielt ansprechen zu können. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen. Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Ihre IP-Adresse wird an Google übertragen, da wir auf dieser Website im Rahmen der Verwendung von Google Analytics die IP-Maskierung von Google nutzen, wird Ihre IP-Adresse jedoch anonymisiert. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und gegebenenfalls, ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen.

      Soweit Daten außerhalb des EWR verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines sichern Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen.

      Nähere Informationen zum Datenschutz im Rahmen von Google Ads finden Sie unter: policies.google.com/technologies/ads

      Die Datenerhebung und -speicherung erfolgt nur nach ausdrücklicher Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Diese kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
       
  14. Google Tag Manager
    Aus Transparenzgründen weisen wir darauf hin, dass wir den Google Tag Manager nutzen des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

    Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Der Google Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wir nutzen den Tag Manager für den Google Dienst Analytics. Wenn Sie eine Deaktivierung vorgenommen haben, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt. Weiter Informationen zum Google Tag Manager finden Sie hier.
     
  15. Datenübermittlung

    Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

    Externe Dienstleister und Partnerunternehmen wie z.B. Online-Payment-Anbieter oder das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter. Für die Inhalte fremder Dienste ist der jeweilige Diensteanbieter verantwortlich, wobei wir im Rahmen der Zumutbarkeit eine Überprüfung der Dienste auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen überprüfen.

    Wir legen Wert darauf, Ihre Daten innerhalb der EU / des EWR zu verarbeiten. Es kann allerdings vorkommen, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU / des EWR Daten verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger hergestellt wird. Damit ist gemeint, dass über EU-Standardverträge oder einem Angemessenheitsbeschluss, ein Datenschutzniveau erreicht wird, dass mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist.
     
  16. Datensicherheit

    Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.
     
  17. Betroffenenrechte
    Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
    1. Allgemeine Rechte
      Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
       
    2. Rechte bei der Datenverarbeitung bei dem berechtigten Interesse
      Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
       
    3. Rechte bei Direktwerbung
      Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
       
    4. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
      Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

Stand Juni 2021